Durchsuchen Sie unser Wissen

Zur Startseite

Kinder/Jugendgruppen

Umweltbildung

Kontakte+Service

Kontaktformular

Ortsgruppen

Ferienpass 2013

Wir basteln einen Solarhubschrauber.


Für den Ferienpass 2013 hatte der Bund Naturschutz auch heuer wieder einen Bastelkurs angeboten.

Es wurde ein solarbetriebener Hubschrauber gebaut. Der Vorsitzende der Bund Naturschutz Ortsgruppe Josef Schweigard konnte am 5. und 6.Sept. 2013 im Werkraum der Volksschulen Baar-Ebenhausen und Reichertshofen 21 Mädchen und Buben begrüßen. Sachkundige Hilfestellung leisteten Manuela Hertel, Elisabeth Pamler und Dr. Peter Bernhart. Zuerst gab es eine kurze Einleitung in die Solartechnik und in die Beschreibung der Arbeitsschritte.

Die Bausätze waren schon auf den Werkbänken verteilt und die Kinder machten sich sofort mit Eifer und Elan an die Arbeit.

Es wurde gesägt, gebohrt und geschliffen. Zum Schluss wurden alle Bauteile zusammengebaut

und die Drahtkufen miteinander verlötet. Nach dem Aufstecken des Rotors konnten es die Kinder kaum erwarten den Funktionstest durchzuführen.

Bei herrlichem Sonnenschein liefen alle Rotoren auf hoher Drehzahl und die Kinderaugen strahlten mit der Sonne um die Wette.

Zum Abschluss wurde von den fröhlichen Bastlern noch ein Gruppenfoto erstellt.

Josef Schweigard

Ferienpass 2012

Für den Ferienpass 2012 hatte der Bund Naturschutz wieder einen Bastelkurs angeboten.

Es wurde ein solarbetriebener Windgenerator gebaut. Der Vorsitzende der Bund Naturschutz Ortsgruppe Josef Schweigard und sein Team, Rita Stelling und Dr. Peter Bernhart konnten im Werkraum der Schule Reichertshofen 2 Mädchen und  9 Buben begrüßen. Die vorbereiteten Bausätze wurden verteilt und die Kinder machten sich mit viel Eifer ans Werk.

Es wurde geschliffen, gefeilt, gebohrt und gelötet. Am Ende hatten alle einen funktionierenden Windgenerator in den Händen und konnten ihn stolz Ihren Eltern und der Fotografin am Eingang zur Schule präsentieren.

Ferienpass 2011

Bastelkurs mit dem Bund Naturschutz.

 Für den Ferienpass 2011 hatte der Bund Naturschutz heuer das erste mal einen Bastelkurs angeboten.

Es wurde ein solarbetriebenes Flugzeug, ein Doppeldecker, gebaut. Der Vorsitzende der Bund Naturschutz Ortsgruppe Josef Schweigard und sein Team, Rita Stelling und Dr. Peter Bernhart konnten im Werkraum der Schule Ebenhausen 7 Mädchen und  5 Buben begrüßen. Zuerst gab Josef Schweigard den Kindern eine kurze Einleitung in die Solartechnik und erklärte ihnen wie wichtig diese Energieform für unsere Zukunft ist. Denn die Sonne stellt keine Rechnung und die Energie ist CO²-frei.

Nach der Prüfung der Bausätze wurden die Arbeitsschritte erklärt und die Kinder machten sich an die Arbeit.

Es wurde fleißig geschliffen, gesägt, geklebt und montiert. Nach 2,5 Stunden hatten es alle geschafft und die Kinder hatten alle einen wunderschönen Doppeldecker gebastelt. Die Funktionsprüfung im direkten Sonnenlicht konnte leider nicht vorgenommen werden. Die Sonne hatte sich hinter einer dicken Wolkendecke versteckt.

Zum Abschluss machten wir noch ein Gruppenfoto mit den fleißigen Bastlern und ihren Betreuern vom Bund Naturschutz.

 Josef  Schweigard